Wie wirkt Shiatsu bei Migräne?

Wie wirkt Shiatsu bei Migräne?

Menschen, die von wiederkehrenden Migräneanfällen betroffen sind, haben oft einen langen Leidensweg hinter sich. Die Erkrankung belastet sie in ihrem Alltag erheblich und wirkt sich auf ihre Lebensfreude aus. Komplementärtherapeutische Behandlungsformen wie Shiatsu eignen sich, um Migräneanfällen vorzubeugen und die Medikamenteneinnahme zu verringern. Zu diesem Schluss kommt auch eine Studie, die kürzlich veröffentlicht wurde (siehe Box unten).

(mehr …)

Migräne oder «nur» Kopfschmerzen?

Migräne oder «nur» Kopfschmerzen?

Schmerzhaft sind sie beide: Kopfweh und Migräne gehören zu den häufigsten Alltagsbeschwerden und schränken unser Wohlbefinden erheblich ein. Die Weltgesundheitsorganisation WHO klassifiziert die Migräne gar als eine der am meisten einschränkenden Erkrankungen weltweit. Aber wie unterscheidet sich eine Migräne von «normalem» Kopfweh?

(mehr …)

Shiatsu – eine Methode der KT

Shiatsu – eine Methode der KT

Wenn für Beschwerden keine eindeutigen organischen Ursachen gefunden werden können, verweisen Ärzte und Spitäler immer häufiger an KomplementärTherapeutinnen. Gerade bei stressbedingten Beschwerden, die immer mehr Menschen in unserer schnelllebigen Gesellschaft plagen, können sie helfen, das Wohlbefinden nachhaltig zu steigern und unsere Ressourcen zu stärken. Die Shiatsu-Behandlung steht mit ihrem Vorgehen exemplarisch für die Grundsätze komplementärtherapeutischen Handelns.

(mehr …)

Was ist Stress?

Was ist Stress?

In der Alltagssprache setzen wir Stress oft mit Termindruck, einer übervollen Agenda oder zu vielen gleichzeitig zu erfüllenden Aufgaben gleich. Aus fachlicher Sicht handelt es sich aber vielmehr um ein Ungleichgewicht zwischen den gestellten Anforderungen und den eigenen Ressourcen. Dauert dieses Ungleichgewicht an, kann das körperliche und seelische Wohlbefinden beeinträchtigt werden. (mehr …)

Junge Erwachsene und Kopfschmerzen

Junge Erwachsene und Kopfschmerzen

Kopfschmerzen bei jungen Erwachsenen nehmen zu. Dies geht aus dem aktuellen Arztreport einer grossen Krankenkasse hervor. In der Altersgruppe der 18- bis 27-Jährigen ist die Zahl der Betroffenen innerhalb von zehn Jahren um 42% angestiegen.

Die Krankenkasse Barmer betreut 10,3 Prozent aller Versicherten in Deutschland. Aufgrund ihrer Daten lässt sich eine solid (mehr …)

Wie wirkt Shiatsu bei Kopfschmerzen?

Wie wirkt Shiatsu bei Kopfschmerzen?

Kopfweh ist die am stärksten verbreitete Form von Alltagsbeschwerden. Immer wieder auftretende Kopfschmerzen beeinträchtigen das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit eines Menschen erheblich. Shiatsu hilft Betroffenen mithilfe eines ganzheitlichen Therapieansatzes.

 

Eine der am häufigsten auftretenden Beschwerden von Kopfweh sind Spannungskopfschmerzen. (mehr …)

Praxisbeispiel: Shiatsu bei Kopfschmerzen

Praxisbeispiel: Shiatsu bei Kopfschmerzen

Immer wiederkehrende Kopfschmerzen sind ein häufiger Grund für Betroffene, sich in der KomplementärTherapie Hilfe zu suchen. Auslöser für häufiges Kopfweh sind oftmals geänderte oder stark belastende Lebenssituationen, die durch Stress und Ängste, Verspannungen im Körper verursachen. Das nachfolgende Praxisbeispiel einer Schülerin steht exemplarisch für eine Shiatsu-Behandlung.
(mehr …)